Kirchen
 

Esglesias de Mallorca

 

Alaro - Esglesia San Bartolome, C/ Rectoria, 10, 07340 Alaro

Die Kirche wurde zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert erbaut

   
© Mallorca-alles-inklusive


Alcudia - Església de Sant Jaume, Carrer de l'Església, 07400 Alcúdia

Die in neugotischem Stil errichtete Pfarrkirche (Església Parroquial) von Alcúdia steht am Südwestrand der Altstadt in einer Lücke der Stadtmauer. Sie wurde zwischen 1882 und 1893 errichtet, nachdem der Vorgängerbau aus dem 14. Jahrhundert im Jahre 1870 zusammengebrochen war.


Alcudia - Höhlenkirche Cova de Sant Marti, am Puig de Alcudia

Hier finden Sie noch zwei Altäre, über denen uralte Malereien zu sehen sind.
Sie stammt aus den Anfängen der Christenheit auf Mallorca.


Alcudia - Kapelle Sant Christ

Wurde zwischen 1675 bis 1697 im Renaissance-Stil erbaut. Die dort verehrte Christusstatue ist eine
Holzfigur aus der Zeit vor 1507, der Aufsatz des Hauptaltars ist aus dem Barock.


Algaida - Església Sant Pere i Sant Pau, Calle del Rey, C/ Rei, 1, 07210 Algaida

Die heutige Kirche wurde im gotischen Stil mit barocken Elementen im
16. und 17. Jhdt. über einem früheren Gebäude erbaut.


Andratx - Església Santa Maria de Andratx, C/ General Bernardo Riera, S/N, 07150 Andratx

Eine gotische Kirche die etwa 1236 entstanden ist und im 18. Jahrhundert umgebaut wurde.


Ariany - Pfarrkirche Nuestra Señora d`Atocha, C/ Piedad, 16, 07529 Ariany

Die Kirche wurde im Jahre 1818 eingeweiht und in den folgenden Jahren ständig erweitert.
Das Kirchenschiff hat die Form eines romanischen Kreuzes.


Arta - Església  Transfiguració del Senyor, Calle Castellet

Die in spätgotischem Stil erbaute Kirche mit seiner typisch mallorquinischen Holzkanzel
ist bestimmt einen Besuch wert.

     
© Mallorca-alles-inklusive


Banyalbufar - Església de la Nativitat de Maria

Die Kirche hat nur ein Mittelschiff und eine Decke aus Rundbögen sowie seitliche Kapellen.


Biniali - Església Parroquial de Sant Cristòfol

Wurde im 16. Jahrhundert erbaut



© Mallorca-alles-inklusive


Binissalem - Església de Nostra Senyora de Robines, Carrer Rectoria, de SA, 1, 07350 Binissalem

Der Glockenturm der Kirche stammt aus dem 15. Jahrhundert. Die Kirche selbst ist aus dem 18. Jahrhundert

       
© Mallorca-alles-inklusive


Buger - Església Sant Pere

Mitte des 16. Jahrhundert erteilte der Bischof von Mallorca Búger die Erlaubnis eine
eigene Kirche zu errichten. Im Jahr 1763 erhielt sie ihre Orgel.


Bunyola - Església de Sant Mateu de Bunyola, Plaza de la Iglesias

Die in den Jahren 1756 bis 1779 erbaute Pfarrkirche birgt einige Schätze. Besonders das
Marienbildnis Mare de Deu de la Neu (Muttergottes vom Schnee),
eine Alabasterstatue aus dem 15. Jahrhundert ist sehenswert.


Caimari - Parroquia de la Immaculada

Die sehr schöne Kirche der "Jungfrau der unbefleckten Empfängnis" stammt aus dem 19. Jahrhundert.

 
© Mallorca-alles-inklusive


Cala Millor - Església Nostra Senyora dels Àngels, C/ Rafalet, Es, S/N, 07560 Son Servera

Den modernen Flachbau findet man in der Carrer des Rafalet.


Cala Ratjada - Iglesia de El puerto de Santa Maria

   
© Mallorca-alles-inklusive


Calonge - Iglesia de Sant Miquel

Direkt an der Hauptstrasse des Ortes liegt die Iglesia. Wahrscheinlich eine neoromanische
Kirche die im 20. Jhdt. nach den Zeichnungen des damaligen Pfarrers Antoni Maria Alcocer
gebaut wurde. Ein kleines Schmuckstück und garantiert einen Besuch wert.
Bischof Campins weihte das Gotteshaus im Jahre 1909 ein.

   
© Mallorca-alles-inklusive


Calvia - Esglesia Sant Joan, C/ Iglesia, 5, 07184 Calvia

Eine Besichtigung ist alleine durch die monumentale Erscheinung ein Highlight.

 
© Mallorca-alles-inklusive


Campanet - Esglesia de San Miguel, C/ Llorenç Riber, 4, 07310 Campanet

Die schöne gotische Pfarrkirche befindet sich im Zentrum der Ortschaft. Sie wurde im 18. Jahrhundert
gebaut und ist für seine Rosette in der Mitte der Fassade bekannt.


Campanet - Kapelle von San Miguel

Wurde bereits im Jahre 1248 erbaut, kurz nach der katalanischen Eroberung.


Campos - Església Sant Juliàn

Der ältere gotische Teil der Iglesia Sant Julian in Campos del Puerto wurde 1248 erbaut.
Berühmt ist im Inneren das Gemälde des leidenden Christus aus dem Jahr 1640



© Mallorca-alles-inklusive


Can Pastilla - Esglesia Santa Antoni de la Platja, Carrer de la Singladura, 07610 Can Pastilla

Jeden Samstag um 11 Uhr findet ein deutschsprachiger Gottesdienst statt.


Canyamel - Esglesia de Santa Catalina Thomas

Kleines, fast gemütliches Gotteshaus ohne besonders erwähnenswerte Ausstattung


© Mallorca-alles-inklusive


Capdepera - Kapelle Nuestra Senyora de la Esperanza

Im Inneren der Festungsanlage Castell de Capdepera befindet sich die kleine  Kapelle, die ursprünglich dem Heiligen Petrus gewidmet war und eine schöne gotische Marienstatue beinhaltet.


Capdepera - Esglesia de San Bartolome, Carrer Ciutat, S/N, 07580 Capdepera

Neugothische Kirche


Ca`s Concos - Iglesia Sant Julian

Zusätzlich gibt es in der Nähe des Ortes noch die Kapelle von Son Terrassa,
ebenso wie die Kapelle Sant Blai
 

   
© Mallorca-alles-inklusive


Colonia de Sant Jordi

   
© Mallorca-alles-inklusive


Colonia de Sant Pere - Iglesias de Sant Pere -

Die Kirche ist dem Schutzheiligen der Fischer gewidmet. Ein Baujahr konnte ich
bisher leider nicht in Erfahrung bringen.

  
© Mallorca-alles-inklusive


Consell - Església de Nostra Senyora de la Visitació

Zwei sehenswerte Christusfiguren im gotischen Stil



© Mallorca-alles-inklusive


Costitx - Església La Mare de Déu de Costitx

Dörfliche Kirche, kein unbedingtes Muß bei einem Besuch des Ortes.


© Mallorca-alles-inklusive


Deia - Església de San Juan Bautista, C/ Reverend Jerónimo Pons, 1, 07179 Deia

Auf einem kleinem Berg im Ort liegt die barocke Pfarrkirche. Daneben der Friedhof.
Aus Platzmangel wurden hier die Toten stehend beerdigt.


Es Capdella - Esglesia de Virgen del Carmen

Im 18. Jhdt. stiftete Antoni Barcelo hier eine Kirche und benannte sie Es Capdella.
Geweiht ist die Karmeliterkirche der Virgen del Carmen.

  
© Mallorca-alles-inklusive


Es Carritxo -  Esglesia de San Antonio

Stammt aus dem Jahr 1665. Es gibt nur ein einziges Schiff mit Seitenkapellen.

   
© Mallorca-alles-inklusive


Escorca - Església Santuari de Lluc, Plaza Peregrins, 1, 07315 Escorca

Wohl der bekannteste und wichtigste Wallfahrtsort auf Mallorca. Hier wird die Schutzheilige
Mallorcas verehrt, die Mare de Déu de Lluc. Einheimische nennen sie "Sa Morenita" was auf deutsch
etwa „die dunkelhäutige“heißt. Bekannter ist sie bei den Touristen als schwarze Madonna von Lluc.


Escorca - Kapelle Sant Llorenç de Tuent


Escorca - Església Sant Pere d´Escorca


Esporles - Església Sant Pere Apòstol, Plaça Església, S/N

Der neugotische Glockenturm ist ein absoluter Hingucker


Estellencs - Església de Sant Joan Bautista

Die Kirche San Juan Bautista stammt aus dem 17. Jahrhundert. Ihr Kirchturm ist ein alter
Verteidungsturm aus dem 16. Jahrhundert ist, der zusammen mit dem Tem Alemany-Turm,
aus dem gleichen Jahrhundert, die Aufgabe hatte das Dorf vor Piraten zu schützen.

   
© Mallorca-alles-inklusive


Felanitx - Església Sant Miquel

Eine breite Freitreppe, deren Stufen schöne geometrische Muster aus Kieselsteinen tragen, führt
zur barocken Hauptfassade. Das wunderschön  verzierte Eingangsportal wird von einer Statue
des Hl. Michaels der als Drachentöter dargestellt ist bewacht. Außerdem gibt es einen
vergoldeten Altar, eine wertvolle Orgel, mehrere schöne Glasfenster und ein
außergewöhnliches Deckengewölbe im Kirchenschiff zu sehen.

   
© Mallorca-alles-inklusive


Fornalutx - Església Navidad de Nostra Senyora

Die Pfarrkirche stammt aus dem 16. Jahrhundert und besitzt eine schöne Sonnenuhr.
Besichtigungen sind jederzeit möglich.


Galilea - Església La Inmaculada Concepció

Die heutige Kirche steht auf dem Fundament einer schon 1238 errichteten Kirche.
Vom Vorplatz hat man einen schönen Blick aufs Meer.


Genova - Esglesia San Salvador

Die heutige Pfarrkirche wurde im Jahr 1860 erbaut.



Inca - Església Santa Maria la Major, Plaça Orient, 36, 07300 Inca

Die erste Pfarrkirche wurde bereits im Jahre 1248 erbaut. Die heutige ist die dritte gebaute Kirche
und stammt aus dem 18. Jahrhundert.


Lloret de Vistalegre - Església La Mare de Déu de Loreto, Plaça Jaume I, 15,
07518 Lloret de Vistalegre

Etwa zwischen 1578 und 1600 wurde hier ein Franziskanerkloster gegründet und dadurch
wurde auch die Kapelle gebaut.


Lloseta - Església Oratori del Cocó, Carrer de l'Església, 07360 Lloseta

Eine der Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde ist die Kirche


© Mallorca-alles-inklusive


Llubi - Església San Miquel, Plaça de la Església, 11, 07430 Llubi

Typische dörfliche Kirche



Llubi - Ermita de Sant Crist

Kleine und hübsche Kapelle

 
 
© Mallorca-alles-inklusive


Llucmajor - Església Sant Miquel, Carrer Convent, 30, 07620 Llucmajor

Die Pfarrkirche wurde im 14. Jahrhundert erbaut und um 1820 umgestaltet. Erzengel Michael
ist an der Hauptfassade im Kampf mit dem Drachen zu sehen.


© Mallorca-alles-inklusive


Manacor - Iglesia de Jesu cristo de los Santos de los Ultimos Días, Plaza del Ebanista, 1, 07500 Manacor

Das Deckengewölbe ist durch die farbigen Fenster ein Farbenspiel allerster Güte. Unbedingt ansehen.


Manacor - Església Nostra Senyora dels Dolors, Plaça Carme, 17, 07680 Manacor

Die Pfarrkirche wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts im neogotischen Historizismusstil gebaut.
Bereits 1232 soll hier eine Kirche auf den Fundamenten einer arabischen Moschee errichtet worden sein.


   
© Mallorca-alles-inklusive


Mancor de la Vall - Església Sant Joan Baptista, Carrer Metge Josep Mateu, 4, 07312 Mancor de la Vall

Klassizistische Pfarrkirche aus dem 19. Jahrhundert

   
© Mallorca-alles-inklusive


Maria de la Salut - Església Mare de Déu de la Salut, Carrer de l'Església, 07519 Maria de la Salut

Die erste Erwähnung der Kirche stammt aus dem Jahr 1592, als ein Bethaus auf dem Anwesen
Son Puig errichtet wurde. Allem Anschein nach stand diese Kapelle dort,
wo sich derzeit das Gebäude des Pfarramts befindet.


Marratxi - Església Santa Maria de Marratxí, Plaça de l'Església, 07141 Marratxí


Montuiri - Església Sant Bartolome, Plaça Major, 14, 07230 Montuiri

Erbaut im 14. Jahrhundert

   
© Mallorca-alles-inklusive


Moscari - Esglesia Parroquial de Santa Anna

Erbaut im 17. Jahrhundert
 


Muro - Església Sant Joan Baptista, C/ Obispo Ramón de Torrella, 1 07440 Muro

Der Glockenturm der Kirche aus dem 16. Jahrhundert ist in seiner quadratischen Bauweise
nicht mit der Kirche verbunden und steht eigentlich neben dem Gotteshaus.


Palma - Kathedrale La Seu, C/ Capiscolato, 2, 07001 Palma

Der Name bedeutet soviel wie „das Licht“. Der Bau begann im Jahre 1230, direkt
nachdem Jaume I. Palma von den Mauren zurückerobert hatte. Fast 400 Jahre hat es
allerdings dann noch gedauert, bis das Bauwerk im Herzen von Palma fertig gestellt wurde.

 
 
 

© Mallorca-alles-inklusive


Palma - Iglesia de Santa Magdalena, Plaza Santa Magdalena, 4

Das Kloster und die gleichnamige Kirche stammen aus dem 14. Jhdt.
Hier ruhen die sterblichen Überreste der Inselheiligen Catalina Tomas.


Palma - Iglesias de la Purísima Concepción de María, Camino La Vileta, 183

Die Kirche der unbefleckten Empfängnis und das Kloster wurden im barocken Stil gebaut.
Jedes Jahr gibt es eine große und interessante Krippe zu sehen.


Palma - Esglesia Concepción Sant Magí, Carrer d'Espartero, 9

Die "Kirche der Empfängnis" wurde ab 1576 erbaut.
Sehr schön ist das Bild des "Heiligen Christus am Nussbaum".


Palma - Església Santa Eulalia, Plaza. Santa Eulalia 2

Eine der ältesten Kirchen der Stadt. Erstmalig erwähnt im Jahre 1230.
Wahrscheinlich steht sie auch auf Trümmern einer arabischen Moschee.


© Mallorca-alles-inklusive


Palma - Convent de Sant Francesc, Plaza. Sant Francesc, 7

1281 wurden hier eine Kirche und ein Kloster im gotischen Stil errichtet. Der Hauptaltar stammt
aus dem Jahr 1739. Hier ist der berühmte Inselsohn Ramon Llull begraben.


Palma - Convent (Kloster) de Santa Clara, Carrer de Can Fonollar 2

Im Jahre 1256 gab Papst Alexander IV. die Erlaubnis ein neues Kloster zu bauen.
Auch hier ist das Kloster auf den Überresten eines muslimischen Gebäudes erbaut.


Palma - Església Montesion, Calle de Monte Sion, 22

1571 begannen die Arbeiten an der Kirche. Um 1683 wurde sie dann fertiggestellt. Zwei sehr schöne
Statuen sind am Eingang zu sehen. Eine davon stellt den ersten Jesuiten, den Heiligen Ignatius von Loyola dar,
die andere Sant Francis Xavier, der ebenfalls Mitbegründer des Jesuitenordens im Jahr 1539 war.


Palma - Convent (Kloster) de St. Jeroni, Carrer Porta del Mar, 1

Das Kloster dessen richtiger Name "Heilige Elisabeth von Ungarn" ist, stammt aus dem
vierzehnten Jahrhundert. Um 1555 begann dann der Bau der heutigen Kirche.
Eine Orgel aus dem 17. Jhdt. ist nicht nur sehens- sondern auch absolut hörenswert.


Palma - Convent (Kloster) de Santa Clara, Carrer de Fonollar, 2

Gegründet und erbaut im Jahr 1256 auf maurischen Grundmauern.


Palma - Convent (Kloster) Sant Antoniet, Carrer de Sant Miguel 32

Wurde etwa 1730 erbaut. Das bekannteste ist die Figur des Heiligen Antonius oder „Abt von Viana“,
mit einem kleinen Ferkel


Palma - Església Sant Miguel, Carrer de Sant Miguel

Direkt in einer lebhaften Einkaufsstrasse liegt diese um 1390 gebaute Kirche. Davor stand hier ein
Stadttor an dem sich blutige Kämpfe zwischen Mauren und Christen abspielten.
Der erste Gottesdienst soll hier stattgefunden haben.


Palma - Església del Socors, Plaça de Llorenç Bisbal

Im Jahre 1695 wurde der Bau dieser Kirche der Augustiner beendet. Auf dem Altaraufsatz steht
eine aus Alabaster gefertigte Figur der Virgen del Socorro (Heiligen Jungfrau der Hilfe)
die aus dem Ende des 16. Jahrhunderts stammt.


Palma - Església de Sant Gaietà (Missioners dels Sagrats Cors)
Carrer Sant Gaietà, 07012, Palma de Mallorca

     
© Mallorca-alles-inklusive


Palma - Església San Nicolas, Carrer de San Nicolau

Eine schöne und authentische spanische Pfarrkirche aus dem 14. Jhdt. mit buntlackierten Heiligenfiguren
in den Seitenkapellen und einer barocken Holztafel des heiligen Nikolaus.


Palma - Esglesia de Santa Margalida de Palma, Carrer de Sant Miguel 69

Die Kirche ist der Rest des Augustinernonnenklosters aus dem Jahre 1238.


Palma - Kirche der Heiligen Katharina von Sienna, Carrer de Sant Miguel 48

Kirche des ehemaligen Nonnenklosters aus dem 17. Jhdt.


Palma - Iglesia de San Jaime, Calle San Jaime, 12

Bereits im Jahr 1236 wurde die Kirche geweiht. Somit zählt sie zu den ältesten Kirchen Mallorcas.
Auch hier steht das Gebäude auf einer muslemischen Moschee.


Palma - Església Santa Creu, Calle Sant Llorenç 4

Gotische Architektur mit einem schönen Barock-Portal. Der Bau begann im 14. Jahrhundert und
wurde erst im 18. Jahrhundert fertig gestellt. In der Gruft befindet sich der Heilige Llorenc.


Playa de Palma - Església La Porciúncula, Av. Fraile Joan Labrés 1

Unweit des "bekannten Ballermann's" befindet sich die nicht ganz leicht zu findende Kirche "La Porciúncula".


Playa de Palma - Església San Ramon Nonat, Balneario 7

Hübsche kleine Kirche mitten im Geschehen an der Playa de Palma.

     
© Mallorca-alles-inklusive


Petra - Església Sant Pere, Afueras, S/N, 07520 Petra

Mitten in Petra steht die Kirche Sant Pere mit dem umverwechselbaren sechseckigen Glockenturm.
Erbaut wurde sie bereits im Jahre 1239. Aus dieser Zeit soll auch das Taufbecken stammen.
Glaubt man an die Inschrift, so wurde hier der berühmte Sohn der Stadt, Fra Juníper Serra, getauft.

     
© Mallorca-alles-inklusive


Pla de Na Tesa (Marratxi) - Esglesia San Marcial

1858 wurde der Grundstein gelegt, 1889 begannen die Arbeiten am Glockenturm. Nach Abschluss der
Arbeiten wurde eine kleine Glocke aus Barcelona und eine weitere größere aus Palma platziert.


Pollenca - Església Nuestra Senora de los Ángeles, Colom, 5 07460 Pollenca

Die Kirche wurde 1236 errichtet und dann im Jahre 1240 vom Bischof an den Orden der Tempelritter
übergeben. Das heutige Gebäude wurde zwischen 1714 - 1790 erbaut.


Pont d'Inca  - Iglesia de San Alonso Rodríguez

Sie befindet sich im Zentrum der Stadt und ist das Werk des berühmten Architekten Gaspar Bennazar
und entstand erst im 20. Jahrhundert. Gewidmet wurde sie für den Heiligen San Alonso Rodriguez,
Santa Catalina Thomas und dem Seligen Ramon Llull.


Porreres - Església Nostra Senyora de la Consolació, Plaza Església, 1, 07260 Porreres

Die Kirche ist aus dem 18. Jahrhundert. Wegen dem hier zu sehenden künstlerischen
Reichtum wird die Kirche gerne als die ländliche Kathedrale benannt

   
   
© Mallorca-alles-inklusive


Portocristo - Parròquia de la Mare de Déu del Carme
Plaça del Carme, 20, 07680, Porto Cristo


     
 © Mallorca-alles-inklusive


Portola, (Marratxi) - Esglesia Nuestra Señora del Carmen


Puerto de Andratx - Església Virgen del Carmen, Placa de l`Església

Obwohl die Kirche eine schlichte Außenfassade hat, ist in ihrem Inneren der Prunk des reich
dekorierten Innenraums nicht zu leugnen. Das in der Sakristei sicher aufbewahrte Prozessionskreuz
aus dem Jahr 1400 gilt als einer der wertvollsten gotischen Schätze Mallorcas.

     
© Mallorca-alles-inklusive


Puigpunyent - Església La Assumpció de la Mare de Déu, Plaça Pius XII, 4, 07195 Puigpunyent

Wurde im 18. Jahrhundert gebaut


Randa - Puig de Randa -

    
© Mallorca-alles-inklusive


Ruberts - Església de la Mare de Déu del Carme a Ruberts

Die Kirche stammt aus dem achtzehnten Jahrhundert. Der Name des Dörfchens geht auf einen
Ritter zurück, der unter Jaume I. diente. Sein Name war Guillem de Tarragona Ruberts.


S´Alqueria Blanca - Iglesia San Jose

Die Kirche stammt aus dem Jahr 1805 und ist dem Hl. Joseph geweiht.


S`Horta - Iglesia

     
© Mallorca-alles-inklusive


Sa Cabaneta (Marratxi) - Esglesia San Marcial

Sie wurde im 17.und 18. Jahrhundert vom Architekten Lluc Mesquida erbaut. Ein Erdbeben im
Jahre 1851 verursachte große Schäden. Wiederhergestellt und erweitert wurde die Kirche im Jahr 1864.


Sa Pobla - Església Sant Antoni Abat, Plaça de l'Esglesia, 2  07420 Sa Pobla

Die Kirche stammt aus dem Jahre 1357 und steht direkt am Hauptplatz von Sa Pobla


Sant Salvador - bei Felanitx

Zweitwichtigste Pilgerstätte auf Mallorca. Das sehr schöne Retabel wurde aus Alabaster geschnitten
und ist die einzige Arbeit dieser Art auf Mallorca.
 

     
© Mallorca-alles-inklusive


Sant Joan - Església Sant Joan Baptista, Carrer Palma, 9 07240 Sant Joan

Der Ursprung geht auf das Jahr 1293 zurück. Die Kirche besitzt eine prachtvolle Innenausstattung
mit einer Alabsterkanzel und einer wertvollen Deckentäfelung.

 
© Mallorca-alles-inklusive


Sant Llorenc de Cardassar - Església Santa Maria del Bellver, Carrer Rector Pascual, 1,
07530 Sant Llorenç Des Cardassar

Bereits im frühen 13. Jahrhundert wurde die Kirche Santa Maria del Bellver zu Ehren der Madonna erbaut.


Santa Eugenia - Església de Monti-Sion, Església, 12, 07142 Santa Eugenia

Pfarrkirche aus dem 18. Jahrhundert. Sie wurde vermutlich auch auf den Grundmauern einer Synagoge erbaut
 

   
© Mallorca-alles-inklusive


Santa Maria del Cami - Església Santa Maria, C/ Mossèn Joan Vich Salom, 1,
07320 Santa Maria del Cami

Eine alte Pfarrkirche deren Wahrzeichen der blaue Turm ist. Betrachtet man den Haupteingang
der Kirche, so entdeckt man in das Portal eingearbeitete Trauben, die davon zeugen,
dass hier schon im Mittelalter Wein angebaut wurde.


       
© Mallorca-alles-inklusive


Santanyi - Església de Sant Andreu, Plaça Major, 31, 07650 Santanyi

Hier befindet sich eine Orgel des einst bedeutendsten Orgelbauers Spaniens, Jordi Bosch.
Neben der Kirche befindet sich die Capella del Roser, die bereits im 14. Jh. entstand.  

  
© Mallorca-alles-inklusive


Selva - Església Sant Llorenç, Carrer de l'Església, 07313 Selva

Die Kirche zählt zu den ältesten auf ganzen Mallorca

   
© Mallorca-alles-inklusive


Sencelles - Església Sant Pere, Plaça Espanya, 3, 07140 Sencelles

Die Kirche wurde erbaut im Jahre 1705


© Mallorca-alles-inklusive


Ses Salines - Iglesia de Sant Bartomeu, Carrer de Campos a Sa Colonia Sant Jordi, 07640 Ses Salines

Die Kirche wurde Ende des 19. Jhdts. bis Anfang des 20. Jhdts. im neoklassischen Stil gebaut

     
 
 
© Mallorca-alles-inklusive


Sineu - Església Nuestra Señora de Los Angeles, Plaça Sant Marc, 2, 07510 Sineu

Die Pfarrkirche stammt aus dem 13. Jh. Nach einem Brand im 16. Jh. wurde sie neu aufgebaut.
Das Innere ist sehr prachtvoll gestaltet. Vor der Kirche befindet sich der berühmte Löwe von Sineu.

   
© Mallorca-alles-inklusive


Soller - Esglesia San Bartomeu, Carrer de l'Església, 07108 Sóller

Erstmals wurde im Jahr 1236 eine kleine Kirche gebaut. Danach wurde sie mehrmals neu gebaut.

   
© Mallorca-alles-inklusive


Son Carrio

   
© Mallorca-alles-inklusiv


Son Ferrer - Iglesias de Beat Juniper Serra

Ocell del Paradís,
s/n, 07181 Son Ferrer


Son Macia - Placa Esglesia, 07509 Son Macia

 
© Mallorca-alles-inklusive


Son Servera - Esglesia Sant Joan Bautista, Plaza Sant Joan, 3,  07550 Son Servera  

Die Kirche wurde im 17. Jahrhundert aus den Resten eines Verteidigungsturms (Torre) erbaut.

 
© Mallorca-alles-inklusive


Son Servera - Església Nova

Unvollendete, im neogotischen Stil erbaute Kirche. 1905 begann Joan Rubio, ein Schüler von Gaudí,
mit ihrem Bau. Heutzutage wird die Kirche für verschiedene kulturelle Open-Air Aktivitäten genutzt.
Der beste Moment für einen Besuch ist während einer der sommerlichen Revetllas,
bei denen typische Inseltänze vorgeführt werden.

 
 
 
 
© Mallorca-alles-inklusive


Valldemossa - Església Sant Bertomeu, C/ Rectoria, 1, 07170 Valldemossa

Das Gebäude stammt aus dem 15. Jahrhundert. In den folgenden Jahrhunderten wurde es mehrfach
umgebaut. Im Inneren des Sakralbaus werden Urkunden und andere Devotionalien (Gegenstände,
die der religiösen Andacht dienen) der Inselheiligen aufbewahrt.

   
© Mallorca-alles-inklusive


Vilafranca de Bonany - Esglesia de Santa Barbara, C/ Església, 10, 07250 Vilafranca de Bonany

Aus dem Jahre 1620 stammt diese Kirche. Besonders erwähnenswert ist die große St. Martin Figur die
im 19. Jahrhundert nach einem Umbau auf die Kuppellaterne gesetzt wurde. Zu den wertvollsten
Kunstwerken gehören das Altarbild und das Taufbecken. Beides ist aus Sandstein und datiert auf das Jahr 1685.

 
 
© Mallorca-alles-inklusive



Santuaris, Ermitas i Monastires de Mallorca

Cartoixa de Valldemossa
Ermita de Betlem (Artà)
Ermita de Bonany (Petra)
Ermita del Sant Crist (Llubi)
Ermita de la Trinitat (Valldemossa)
Ermita de la Victòria (bei Alcúdia)
Ermita de Santa Magdalena (Inca)
Ermita de Sant Miquel (Montuiri)
La Trapa (bei Sant Elm)
Santuari de Cura (Puig de Randa, Algaida)
Santuari de Lluc (Escorca/Lluc)
Santuari de Montision (Porreres)
Santuari de Sant Salvador (Felanitx)
Santuari des Puig de Maria (Pollença)
Monestir de Santa Llucia, (Mancor de la Vall
Monestir de San Pedro Alvernia, (Calviá)
Monestir de Miramar, (an der Carretera Valldemossa-Deia)
Monestir de Sant Bartolomeu, (Inca)

 
  Seit dem 01.04.2012 waren bereits 157663 Besucher auf unserer Mallorca-Seite